viernes, 1 de enero de 2016

Tägliche Lesung des heiligen Evangeliums Samstag 2. Januar (hier klicken)


  Samstag, 2. Januar
  Tagesevangelium (Joh 1, 19-28): Das war das Zeugnis des Johannes, als die Juden aus Jerusalem geschickt, wo er war Priester und Leviten, ihn zu fragen: "Wer bist du?". Er bekannte und leugnete nicht; Er gestand: "Ich bin nicht der Christus." Und sie fragten ihn: "Was dann? Bist du Elia? ". Er sagte: "Ich bin es nicht." "Bist du der Prophet?". Er antwortete: "Nein". Da sprachen sie: "Wer bist du, dann, um eine Antwort an diejenigen, die uns gesandt haben? Was wissen Sie über sich selbst sagen? ". Er sagte: "Ich bin eine Stimme eines Predigers in der Wüste:. Ebnet den Weg des Herrn, wie der Prophet Jesaja gesagt"

Die Gesandten waren Pharisäer. Und sie fragten ihn: "Warum also taufen, wenn du nicht der Christus bist noch Elia noch der Prophet?". John antwortete: "Ich taufe mit Wasser, aber unter euch steht der, den Sie nicht wissen, nach mir kommt, ist, wer ich bin nicht würdig, das seine Sandale zu lösen." Dies geschah zu Bethanien jenseits des Jordan, wo Johannes taufte.

  Wir teilen Ihre Bruder in Christus, Vater Santiago Zamora

  #padresantiagozamora #sacerdotessinfronteras #evangelio #diario #biblia #jesus #cristianismo