martes, 17 de noviembre de 2015

Evangelium des Tages, Mittwoch 18. November (hier klicken)


  Mittwoch 18. November
  Tagesevangelium (Lk 19, 11-28): Zu dieser Zeit war Jesus in der Nähe von Jerusalem und hat ein Gleichnis, weil diejenigen, die mit ihm waren, glaubten, das Reich Gottes würde jeden Moment erscheinen. Er sagte also: "Ein hochgeborener Mann zog in ein fernes Land, um den König zu empfangen und dann zurückkehren. Er ist er rief seine zehn Knechte und gab ihnen zehn Pfund und sprach zu ihnen: 'Geschäfte, bis ich zurückkomme. " Seine Bürger aber haßten ihn und schickten eine Gesandtschaft hinter ihm zu sagen: "Wir wollen nicht, dass über uns herrsche".

"Es geschah, als er zurückkehrte, nach Erhalt der königlichen Investitur, für jene Knechte sandte er, dem er das Geld gegeben hatte, um herauszufinden, was jeder gewonnen hatte. Die erste kam und sagte: Herr, dein Pfund hat zehn Pfund erworben. Er sagte: "Nun, du bist gut!; denn du warst im geringsten treu, übernehmen zehn Städte. " Der zweite kam und sagte: 'Ihr mir, Herr, hat £ 5 gemacht.' Er sagte dies: "Holen Sie auch kommandier fünf Städte". Ich die andere kam und sagte: "Herr, hier ist dein Pfund, welches ich in einer Leinwand gehalten; Ich hatte Angst vor dir, du ein harter Mann bist; Sie nehmen, was Sie nicht zu hinterlegen, und erntest, was du nicht gesät hast. ' Er sagte zu ihm: "Mit deinem Munde richte ich dich, böse Knecht; Sie wusste, dass ich eine anspruchsvolle Mann bin, nehme, was ich nicht hingelegt, und ernte, was ich nicht gesät habe; Also, warum Sie nicht mein Geld auf der Bank? Und ja, ich bei meinem Kommen sollte mit Zinsen erhalten haben. "

"Und er sprach zu den Umstehenden:" Nimm das Pfund von ihm und gebt es ihm zehn Pfund hat. Sagte zu ihm: Herr, er hat 10 £. ' "Ich sage Ihnen, dass jedem, der wird gegeben hat; Wer es nicht selbst, was er hat, genommen werden. Und diese meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen würde, bringt sie her und erwürget sie vor mir. '"

Und er ist Nach diesen Worten ging er voran, gehen hinauf nach Jerusalem.

   Wir teilen Ihre Bruder in Christus, Vater Santiago

  #padresantiagozamora #sacerdotessinfronteras