sábado, 20 de agosto de 2016

Das Lesen des heiligen Evangeliums, Sonntag 21. August (hier klicken)


 Sonntag 21. August
 Evangelium Tag für Tag (Lk 13, 22-30): Zu dieser Zeit ging Jesus durch Städte und Dörfer lehren und reiste nach Jerusalem. Einer sagte: "Herr, gibt es nur wenige, die gespeichert werden?". Er sagte: "Strebe danach durch die enge Tür zu gelangen, weil ich Ihnen sagen, viele werden versuchen, zu betreten und nicht zu können. Wenn der Besitzer des Hauses aufsteht und die Tür schließt, werden Sie die von Ihnen, aus an die Tür zu klopfen und zu sagen: Herr, uns offen. " Und ich werde antworten: "Ich weiß nicht, woher Sie kommen." Dann beginnen Sie zu sagen: "Wir aßen und tranken mit Ihnen, und Sie lehrte in unseren Straßen"; und er wird sagen: "Ich weiß nicht, wo Sie sind. Weichet von mir, alle Übeltäter. " Es wird sein Heulen und Zähneknirschen, wenn Sie Abraham, Isaak und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes sehen und euch aber hinausgestoßen. Und sie werden kommen von Osten und Westen, Norden und Süden, und wird in das Reich Gottes zurückzulehnen. Und einige sind zuletzt die erste sein wird, und das erste, wer letzte sein. "

  Wort Gottes!

 Wir teilen seinen Bruder in Christus, Pater Santiago Zamora

 #diario #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #jesus #cristo #iglesia #biblia #cristianismo