lunes, 4 de abril de 2016

Das Lesen des heiligen Evangeliums, Dienstag 5. April (hier klicken)


 Dienstag, 5. April
 Evangelium des Tages (Johannes 3, 7-15): Zu jener Zeit sprach Jesus zu Nikodemus: "Wundere dich nicht, dass ich sagte:" Sie müssen von neuem geboren werden. " Der Wind weht, wo er will, und man hört seine Stimme, aber nicht wissen, woher er kommt und wohin er geht. So ist jeder, der aus dem Geist geboren ist. " Nikodemus antwortete: "Wie kann das sein?". Jesus antwortete: "Du bist ein Lehrer in Israel und verstehe nicht, diese Dinge? Wahrlich, wahrlich, ich sage: Wir reden, was wir wissen, und bezeugen, was wir gesehen haben, und Sie nehmen nicht unser Zeugnis. Wenn die von Ihnen Dinge der Erde zu erzählen, nicht glaubt, wie werdet ihr glauben, wenn ich euch das Himmlische sage? Niemand ist in den Himmel aufgefahren ist, aber er, der vom Himmel, der Sohn des Menschen abstammen. Und wie Mose die Schlange in der Wüste erhöht hat, so muss der Menschensohn erhöht werden, damit jeder, der an ihn glaubt, ewiges Leben habe. "

  Wir teilen seinen Bruder in Christus, Pater Santiago Zamora 

 #diario #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #jesus #cristo #iglesia #biblia #cristianismo