lunes, 18 de abril de 2016

Das Lesen des heiligen Evangeliums, Dienstag 19. April (hier klicken)


 Dienstag, 19. April
 Evangelium des Tages (Johannes 10, 22-30): das Fest der Widmung fand in Jerusalem. Es war Winter. Jesus im Tempel zu Fuß, in der Halle Salomos. Juden umringten ihn, und sagte: "Wie lange werden Sie uns in der Schwebe zu halten, wenn? Wenn du der Christus bist, so sage es uns frei heraus. " Jesus antwortete ihnen: "Jetzt habe ich gesagt, aber ich glaube nicht. Die Werke, die ich in meinem Vaters Namen sind es, die von mir zeugen; aber Sie glauben nicht, weil Sie nicht von meinen Schafen. Meine Schafe hören meine Stimme; Ich kenne sie und sie folgen mir. Ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie gehen nicht verloren, und niemand wird sie aus meiner Hand rauben. Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alle, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters entreißen. Ich und der Vater sind eins. "

  Wir teilen seinen Bruder in Christus, Pater Santiago Zamora 

 #diario #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #jesus #cristo #iglesia #biblia #cristianismo