sábado, 20 de febrero de 2016

Lesung aus dem Evangelium, Sonntag, 21. Februar (hier klicken)


 Sonntag, 21. Februar
Evangelium Tag für Tag (Lk 9: 28-36): Zu dieser Zeit nahm Jesus Petrus, Johannes und Jakobus und ging auf den Berg, um zu beten. Es geschah während er betete, das Aussehen seines Gesichtes verändert wurde, und seine Kleider wurden blendend weiß, und siehe, zwei Männer mit ihm gesprochen, das waren Mose und Elia; die erschienen in Herrlichkeit und sprach von seiner Abreise, die er in Jerusalem erfüllen war.

 Peter und seine Begleiter waren voll Schlafs, aber wach, sie sahen seine Herrlichkeit und die zwei Männer, die bei ihm waren, und kam, als von ihm getrennt zu übergeben, sagte Petrus zu Jesus. "Meister, es ist gut, hier zu sein. Lasst uns drei Hütten bauen, eine für dich, eine für Mose und eine für Elija, "nicht zu wissen, was er sagte. Er war, diese Dinge zu sagen, eine Wolke gebildet und überschattete sie; und in die Wolke hineinkamen, wurden sie mit Furcht erfüllt. Und es kam eine Stimme aus der Wolke sprach: "Das ist mein Sohn, meine Auserwählten; Hören Sie zu ihm. " Und wenn die Stimme gesprochen hatte, wurde Jesus allein gefunden. Und sie hielten still und in jenen Tagen nicht jemand sagen, was sie gesehen hatten.

  Wir teilen Ihre Bruder in Christus, Vater Santiago Zamora

  #padresantiagozamora #diario #evangelio #jesus #cristo #sacerdotessinfronteras #biblia #cristianismo