viernes, 21 de agosto de 2015

Lesung aus dem Evangelium, Samstag, 22. August (hier klicken)


Liturgische: Samstag 22. August
 Evangelium (Mt 23, 1-12): In jener Zeit sprach Jesus zu der Menschenmengen und zu seinen Jüngern: "In dem Stuhl des Mose die Schriftgelehrten und die Pharisäer sitzen. Sehet zu tun und beobachten, was sie euch sagen; aber nicht ihr Verhalten zu imitieren, sie sagen und tun. Sie binden schwere Lasten zusammen und legen sie auf die Schultern der Menschen, aber werden sie einen Finger, um sie zu bewegen. Alle ihre Werke aber für die von den Leuten gesehen werden, zu tun; gut gemacht Gebetsriemen breit und die Fransen langen Mantel; Sie wollen den ersten Platz bei den Gastmählern und die ersten Sitze in den Synagogen und auf den Marktplätzen und haben Leute nennen sie "Rabbi begrüßt."

"Du jedoch nicht genannt zu werden" Rabbi ", denn einer ist euer Meister; und Sie sind alle Brüder. Und rufen keinen Mann "Vater" in Ihrer Erde, denn einer ist euer Vater im Himmel. Noch müssen Sie lasst euch als "Führer" denn einer ist euer Führer, der Christus. Der Größte unter euch soll euer Diener sein. Denn wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden. "

  Ihr Bruder in Christus, Pater Santiago