sábado, 3 de septiembre de 2016

Das Lesen des heiligen Evangeliums, Sonntag 4. September (hier klicken)


Sonntag 4. September
Evangelium Tag für Tag (Lk 14, 25-33): Zu dieser Zeit begleitet viele Menschen Jesus; er drehte sich um und sagte: "Wenn jemand seine Frau und ihre Kinder mit mir zu kommen und hasst nicht seinen Vater und seine Mutter und seine Brüder und seine Schwestern, und sich selbst, der kann nicht mein Jünger sein. Wer sich tragen nicht sein Kreuz hinter mir nicht mein Jünger sein.

"Also, was man von Ihnen, wenn Sie einen Turm bauen will, sitzt nicht zuvor und berechnet die Kosten, ob er es beenden muss? Aus Furcht, dass, wenn er den Grundstein legt und nicht beenden kann, beginnen sie über ihn zu spotten, die aussehen, sagen. ", Begann dieser Mann zu bauen und war nicht in der Lage zu beenden Oder welcher König, wenn Sie Kampf geben wird ein anderer König, setzt sich nicht zuvor hin und vorsätzliche ob mit zehntausend Mann zu dem Schritt gehen kann, die ihn mit zwanzigtausend Angriffe und wenn der andere noch weit weg, wenn nicht, senden Vermächtnisse um Frieden zu bitten, ist die gleiche Sie?.: wer verzichten nicht all seinen Besitz kann nicht mein Jünger sein. "

  Wort Gottes!

  Wir teilen seinen Bruder in Christus, Pater Santiago Zamora

 #diario #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #jesus #cristo #iglesia #biblia #cristianismo