miércoles, 24 de agosto de 2016

Das Lesen des heiligen Evangeliums, Donnerstag 25. August (hier klicken)


Donnerstag, 25. August
Evangelium Tag für Tag (Mt 24, 42-51): Zu dieser Zeit sagte Jesus zu seinen Jüngern: "Seid also wachsam, denn ihr wisst nicht, an welchem ​​Tag euer Herr kommt. Aber wissen: wenn der Hausbesitzer gewusst hätte, was Zeit in der Nacht der Dieb kommen würde, hätte er gesehen und nicht ließ sein Haus eingebrochen werden. So müssen Sie auch bereit sein, weil zu der Zeit, dass ihr es nicht meint der Sohn des Menschen kommt. Wer ist nun der treue und kluge Knecht, den der Herr über sein Gesinde nahm, ihnen Speise zur rechten Zeit zu geben? Selig ist der Knecht, den sein Herr bei der Ankunft findet ihn so zu tun. Ich versichere Ihnen, er alle ihre Waren den Kopf. Aber wenn der böse Knecht, der in seinem Herzen sprach: "Mein Herr verzögert," und beginnt seine Mitknechte zu schlagen und isst und trinkt mit Trinkern, kommen die Herr des Knechtes am Tag hat er nicht erwarten, und zu der Zeit weiß nicht, wird er getrennt und seinen Teil mit den Heuchlern; es wird von Zähnen sein Heulen und knirschen. "

  Wort Gottes!

  Wir teilen seinen Bruder in Christus, Pater Santiago Zamora

 #diario #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #jesus #cristo #iglesia #biblia #cristianismo