martes, 16 de agosto de 2016

Das Lesen des heiligen Evangeliums, Mittwoch 17. August (hier klicken)


Mittwoch, 17. August
Evangelium Tag für Tag (Mt 20, 1-16): Zu dieser Zeit erzählte Jesus seinen Jüngern dieses Gleichnis: "Das Himmelreich ist wie ein Gutsbesitzer, der früh am Morgen ausging, Arbeiter für seinen Weinberg zu mieten. Es hat für einen Denar am Tag mit den Arbeitern war, sandte er sie in seinen Weinberg. Dann hat er in die dritte Stunde ging, und sah andere dastehen auf dem Platz, sagte sie: "Sie könnten auch in den Weinberg gehen, und ich will euch geben, was recht ist." Und sie waren. Er ging wieder um die sechste Stunde, und um die neunte Stunde und tat das gleiche. Dennoch kam er um die elfte Stunde und andere gefunden, die dort zu ihnen gesagt war: "Warum den ganzen Tag Sie stehen hier müßig?. Sie sagten ihm: "Weil uns niemand eingestellt hat." Sagte zu ihnen: "Du gehst in den Weinberg auch."

"In der Dämmerung, sagt er der Besitzer des Weinbergs zu seinem Manager sagte:" die Arbeiter rufen und ihnen ihre Löhne zu zahlen, von der letzten zur ersten Anfang ". Sie kamen dann die elfte Stunde und erhielt einen Denar je. Wenn der erste Gedanke kam sie würden mehr empfangen, sondern sie erhalten auch ein Denar je. Und wenn sie es erhalten haben, grummelte sie gegen die Gutsbesitzer und sagte: "Diese letzten mehr als eine Stunde damit verbracht haben, und Sie waren wie wir, die die Last und Hitze des Tages getragen haben". Aber er antwortete einer von ihnen: Freund, ich will dir nichts falsch machen. Sie nicht für einen Denar mit mir einverstanden? Nimm, was dein ist, und gehe. Ich für meinen Teil möchte ich diese letzte das gleiche wie du zu geben. Es ist, ich kann mit meinem nicht tun, was ich will? Oder wird Ihr Auge böse sein, weil ich gut bin? ". So werden die Letzten werden die Ersten sein und die Ersten die Letzten "

  Wort Gottes!

  .les teilt sein Bruder in Christus, Pater Santiago Zamora

 #diario #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #jesus #cristo #iglesia #biblia #cristianismo