domingo, 17 de enero de 2016

Lesung aus dem Evangelium, Montag, 18. Januar (hier klicken)


   Montag, 18. Januar
  Tagesevangelium (Mk 2, 18-22) Als die Jünger des Johannes und die Pharisäer fasteten, sie kommen und sagen zu Jesus: "Warum ist es, dass die Jünger des Johannes und die Jünger der Pharisäer fasten, deine Jünger aber nicht schnell? ". Jesus sagte: "Kann alles, was die Gäste schnell, während der Bräutigam bei ihnen ist? Während sie den Bräutigam, können nicht schnell. Tage kommen, da werden sie von der Bräutigam genommen werden; dann werden sie an diesem Tag zu fasten.

"Niemand näht einen Flicken von neuem Tuch auf ein altes Kleid; sonst zieht der Patch weg von ihm, die neue von der alten, und eine schlechtere Miete erfolgt. Niemand neuen Wein in alte Schläuche; ansonsten der Wein die Schläuche platzen und verwöhnen sowohl den Wein und die Felle: aber sie neuen Wein in neue Schläuche ".

  Wir teilen Ihre Bruder in Christus, Vater Santiago Zamora

  #padresantiagozamora #sacerdotessinfronteras #evangelio #diario #cristo #jesus #biblia #cristianismo