martes, 12 de enero de 2016

Lesung aus dem Evangelium, Mittwoch 13. Januar (hier klicken)


  Mittwoch 13. Januar
  Tagesevangelium (Mk 1, 29-39): Zu dieser Zeit Jesus aus der Synagoge mit Jakobus und Johannes auf der Homepage des Simon und Andreas. Simons Schwiegermutter lag und hatte das Fieber; und erzählte ihm von ihr. Er kam und nahm sie bei der Hand und richtete. Das Fieber verließ sie, und sie auf sie wartete.

Bei Sonnenuntergang, der Sonnenuntergang, brachten sie alle Kranken und Besessenen; die ganze Stadt an der Tür versammelt. Jesus heilte viele Kranke mit verschiedenen Erkrankungen waren und trieb viele Dämonen aus. Und lassen Sie sich nicht die Dämonen zu reden, denn sie kannten ihn.

In der Morgendämmerung, als es noch dunkel war, stand er auf, links und ging an einen einsamen Ort, wo er betete. Simon und seine Begleiter ging auf die Suche; um ihn zu finden, sagte: "Jeder ist für Sie auf der Suche." Er sagt ihnen: "Lasst uns anderswohin gehen, in die benachbarten Dörfer, um auch dort predige; da für, dass ich ging. " Und in ganz Galiläa, predigte in ihren Synagogen und trieb die Dämonen aus.

  Wir teilen Ihre Bruder in Christus, Vater Santiago Zamora

  #padresantiagozamora #sacerdotessinfronteras #evangelio #diario #cristo #jesus #biblia #cristianismo