sábado, 23 de enero de 2016

Lesung aus dem Evangelium, Domingo 24. Januar (hier klicken)


   Sonntag 24. Januar
   Tagesevangelium (Lukas 1, 1-4; 4, 14-21): Da viele haben sich verpflichtet, eine Erzählung von den Dingen, die bei uns durchgeführt worden sind, zu kompilieren, als wir gerade diejenigen übergeben, die von Anfang an Augenzeugen und Diener des Wortes, beschloss ich, ich auch, nachdem alles, was untersucht sorgfältig von Anfang an, um einen Auftrag, mein guter Theophilus zu schreiben, so dass Sie die Kraft der Lehren, die Sie erhalten haben, wissen.

Jesus kehrte nach Galiläa in der Kraft des Heiligen Geistes, und sein Ruhm in der gesamten Region zu verbreiten. Er war in ihren Synagogen lehrte und wurde von allen gepriesen. Er kam nach Nazareth, wo er aufgewachsen und, wie üblich, gingen in die Schule am Samstag, und stand auf, um zu lesen. Er war das Buch des Propheten Jesaja übergeben und schlug das Buch auf und fand die Stelle, wo es geschrieben wurde: "Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, den Armen die Frohe Botschaft zu verkünden, er hat mich gesandt hat, um die Freigabe, um das zu verkünden Gefangene, die Blinden sehend, in Freiheit den Unterdrückten gesetzt, um das Gnadenjahr des Herrn ausrufe. " Er rollte die Schriftrolle und gab es dem Diener zurück und setzte sich. In der Synagoge waren alle Augen auf ihn gerichtet und er fing an, zu ihnen sagen. "Dieser Text, die Sie gerade gehört haben, ist heute erfüllt."

  Wir teilen Ihre Bruder in Christus, Vater Santiago Zamora

  #padresantiagozamora #evangelio #sacerdotessinfronteras #diario #biblia #cristo #jesus #cristianismo