sábado, 4 de julio de 2015

Lesung aus dem Evangelium, Sonntag 5. Juli (hier klicken)


Liturgische Tag: Sonntag, 5. Juli
  Evangelium (Mk 6, 1-6): Zu dieser Zeit ging Jesus in sein Land, und seine Jünger folgten ihm nach. Da der Sabbat kam, fing er an zu lehren in ihrer Schule. Die Menge, die ihn hörten, waren erstaunt und sagte: "Wo kommt das her? und was für Weisheit ist, die gegeben ist? Und diese Wunder durch seine Hände? Ist das nicht der Zimmermann, der Sohn der Maria, und Bruder des Jakobus, Joseph, Judas und Simon? Und sind nicht seine Schwestern hier bei uns? ". . Und sie nahmen Anstoß an ihm Jesus sagte: "Ein Prophet im eigenen Land unter seinen Verwandten und in seinem eigenen Haus Prestige". Und er konnte keine Wunder gibt es nicht, außer ein paar kranke Menschen, indem er seine Hände geheilt. Und er war in ihrem Mangel an Glauben erstaunt.

   Dein Bruder in Christus, Vater Santiago