viernes, 3 de julio de 2015

Lesung aus dem Evangelium, Samstag 4. Juli (hier klicken)


Liturgische: Samstag 4. Juli
  Evangelium (Mt 9, 14-17): Zu dieser Zeit zu ihm kommen die Jünger des Johannes und ihm zu sagen: "Warum wir und die Pharisäer fasten, deine Jünger aber fasten nicht?". Jesus sagte: "Hast du die Hochzeitsgäste trauern, solange der Bräutigam bei ihnen ist? Tage kommen, da werden Sie Bräutigam gefangen werden; dann werden sie fasten. Niemand näht ein Stück neuem Tuch auf ein altes Kleid; denn der Patch zieht weg von dem Kleidungsstück und eine schlechtere Miete erfolgt. Man zündet auch nicht neuen Wein in alte Schläuche; denn sonst zerreißen die Schläuche, der Wein wird verschüttet, und die Schläuche sind verdorben; sondern neuen Wein in neue Schläuche, und beide werden beibehalten. "

   Dein Bruder in Christus, Vater Santiago